Kontakt:
Haus Hiddensee
Pension & Restaurant
Kirchweg 31
18565 Kloster/Hiddensee
Telefon (03 83 00) 3 35


Spruch des Tages

Urlaub beginnt dann, wenn der Fuß im Meer und das Herz im Himmel baumelt.
(Ruth W. Lingenfelser)

Pension auf Hiddensee

Unser familiengeführtes Haus liegt zentral und ruhig inmitten von Kloster, nur etwa 5 Minuten vom Hafen entfernt. Zwischen kleiner Kirche und Gerhart-Hauptmann-Haus ist sozusagen die Magistrale unseres Ortes.

Ihr Urlaubsdomizil
Hiddensee entdecken Sie am besten zu Fuß, per Fahrrad oder Kremser. Ausflugsfahrten per Schiff erfahren Sie am Hafen. Privater Autoverkehr ist auf der Insel nicht gestattet! Autolärm und Abgase machen Ihnen also bei Ihrem Urlaub nicht zu schaffen. Neuendorf, Vitte, Kloster und Grieben sind die vier Orte auf unserer Insel, wobei unser Ort das eigentliche kulturelle Zentrum ist.

Unsere Ausstattung

Wir bieten Ihnen für Urlaub und Erholung:
• 14 Doppel- und 1 Einzelzimmer mit Dusche/WC
• komfortabler und dennoch gemütlicher Ausstattung mit Sat-TV (Aufbettung auf Anfrage)
• hauseigener Fahrradverleih
• Frühstück oder Halbpension (eine typisch regionale Küche steht für Ihre Gaumenfreuden bereit)
• eine Gaststätte für ca. 60 Personen
• eine separate „Kajüte“ steht für kleine Treffen und Vergnügen zur Verfügung

Bilder


Pension Haus Hiddensee
Pension Haus Hiddensee
Pension Haus II
Pension Haus II
Doppelzimmer
Doppelzimmer
Schlafzimmer
Schlafzimmer
Wohnbereich
Wohnbereich
Schlafzimmer
Schlafzimmer
Badezimmer
Badezimmer
Badezimmer
Badezimmer

Rügen von A bis Z: Vilmnitz, Kirche

Ortsteil von Putbus. Einst Herrensitz der Fürsten zu Putbus. Aus dieser Zeit stammt die große Backsteinkirche, die den Namen "Maria Magdalena" trägt. Als Erbauungsdatum gilt 1249. Sie wurde als Hof- und Begräbniskirche für das Putbuser Adelsgeschlecht errichtet. Bemerkenswert die meisterlich gearbeiteten Sandsteinepitaphien, auf denen Angehörige der Familie Putbus dargestellt sind. Nicht zugänglich ist die Gruft unter dem Altarraum, hier ruhen Mitglieder des Hauses zu Putbus.
Vilmnitz ist bei den Häuslebauern sehr beliebt. In den vielen neuen Häusern gibt es natürlich jede Menge Ferienwohnungen, die besonders von Naturfreunden angenommen werden. Der frühere Dorfkrug ist heute ein kleines Hotel. Der "Ulmenhof" hat 32 Zimmer und ein Restaurant.