Kontakt:
Haus Hiddensee
Pension & Restaurant
Kirchweg 31
18565 Kloster/Hiddensee
Telefon (03 83 00) 3 35


Spruch des Tages

Urlaub: Dortsein statt Dasein ...
(Karl-Heinz Karius)

Pension auf Hiddensee

Unser familiengeführtes Haus liegt zentral und ruhig inmitten von Kloster, nur etwa 5 Minuten vom Hafen entfernt. Zwischen kleiner Kirche und Gerhart-Hauptmann-Haus ist sozusagen die Magistrale unseres Ortes.

Ihr Urlaubsdomizil
Hiddensee entdecken Sie am besten zu Fuß, per Fahrrad oder Kremser. Ausflugsfahrten per Schiff erfahren Sie am Hafen. Privater Autoverkehr ist auf der Insel nicht gestattet! Autolärm und Abgase machen Ihnen also bei Ihrem Urlaub nicht zu schaffen. Neuendorf, Vitte, Kloster und Grieben sind die vier Orte auf unserer Insel, wobei unser Ort das eigentliche kulturelle Zentrum ist.

Unsere Ausstattung

Wir bieten Ihnen für Urlaub und Erholung:
• 14 Doppel- und 1 Einzelzimmer mit Dusche/WC
• komfortabler und dennoch gemütlicher Ausstattung mit Sat-TV (Aufbettung auf Anfrage)
• hauseigener Fahrradverleih
• Frühstück oder Halbpension (eine typisch regionale Küche steht für Ihre Gaumenfreuden bereit)
• eine Gaststätte für ca. 60 Personen
• eine separate „Kajüte“ steht für kleine Treffen und Vergnügen zur Verfügung

Bilder


Pension Haus Hiddensee
Pension Haus Hiddensee
Pension Haus II
Pension Haus II
Doppelzimmer
Doppelzimmer
Schlafzimmer
Schlafzimmer
Wohnbereich
Wohnbereich
Schlafzimmer
Schlafzimmer
Badezimmer
Badezimmer
Badezimmer
Badezimmer

Rügen von A bis Z: Rappin

Eine ländliche Gemeinde (ca. 400 Ew.) im Norden Zentralrügens mit ausschließlich landwirtschaftlichem Charakter. In der Nähe gelegen der Zeltplatz in den Banzelvitzer Bergen am Großen Jasmunder Bodden. Die Dorfkirche, aus Granitquadern und Backsteinen gemauert, entstand um 1300. Sehenswert auch das unter Denkmalschutz stehende Göpelhaus in Tetzitz mit seiner achteckigen Bauweise. Das Gutshaus als Ruine bildet dazu einen entsprechenden Kontrast. Ganz anders das Gutshaus Kartzitz und der dazugehörige Park, beides sehr aufwändig restauriert. Ein Besuch lohnt sich immer.