Kontakt:
Haus Hiddensee
Pension & Restaurant
Kirchweg 31
18565 Kloster/Hiddensee
Telefon (03 83 00) 3 35


Spruch des Tages

Man reist nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen.
(Goethe)

Willkommen zu jeder Jahreszeit

im idyllischen Kloster auf der reizvollen Insel Hiddensee.Eine der landschaftlich schönsten Inseln Deutschlands ist „Dat söte Länneken“, wie die Insel Hiddensee liebevoll von uns Einheimischen genannt wird. Unsere Insel ist im wahrsten Sinne des Wortes ein reizvolles unverwechselbares Fleckchen Erde. Flaches Land mit Wiesen-, Busch- und Heidelandschaften, ansehnliche begrünte Erhebungen, wie nahe bei uns der Dornbusch sowie ein mehr als 15km langer feinsandiger Badestrand, erfüllen alle Ansprüche an einem ruhigen und naturnahen Aufenthalt.Wir freuen uns auf Sie, Ihre Familie oder Freunde. Nach einer hoffentlich angenehmen Anreise sagen wir Ihnen ein Herzliches Willkommen im Haus Hiddensee - ihre Pension auf Hiddensee

Bilder von Haus Hiddensee
Aussenterrasse
Aussenterrasse
Haus Hiddensee
Haus Hiddensee

Rügen von A bis Z: Lancken-Granitz, Huegelgrab

Wer nach Mönchgut will, fährt an Lancken-Granitz vorbei. Dabei bietet das Dorf (ca. 390 Ew.) einige Sehenswürdigkeiten: Von der Andreaskirche stammt der Chor aus dem Jahre 1443. Das Pfarrhaus ist ein Fachwerkbau, das 1770 errichtet wurde. In unmittelbarer Nähe des Ortes befinden sich die bekanntesten Großsteingräber Rügens. Ackerbauern und Viehzüchter errichteten die im Volksmund "Hünengräber" genannten Grabanlagen vor mehr als 4000 Jahren. Seine Grabkammern sind gut erhalten.
Von Lancken-Granitz führt eine sehr schöne Kastanienallee zum Jagdschloss Granitz hinauf. Die Kopfsteinpflaster-Straße ließ der Fürst zu Putbus im vorigen Jahrhundert anlegen. Neben einem Hotel und gastronomischen Einrichtungen gibt es auch noch mehrere Appartementhäuser. Der Ort ist ein idealer Ausgangspunkt für Radwanderungen.